Zum Inhalt springen

Entdecken

Predigt: „… das habt ihr mir getan“

Vielleicht ist es nur ein Eindruck, oder eine Idee, die mir da letzte Woche gekommen ist. Ich frag mich ja seit Jahren und in den letzten Wochen mehr denn je, wie Menschen das, was da gerade so geschieht, tun können? Wie kann es sein, dass Menschen, die normalerweise relativ friedlich sind, Hasskommentare schreiben und eine Sprache und Verhaltensweisen an den Tag legen, dass einem graust. Dass sie keinen Respekt und Skrupel mehr kennen. Zunehmend sogar im echten Leben.

MIT:TEILEN – Was brauche ich im Notfall?

Jede*r kann infolge von Krankheit, Alter oder Unfall in die Situation kommen, dass sie/er ihre/seine (rechtlichen) Angelegenheiten nicht mehr regeln kann. Ein Abend mit Informationen durch Karin Hofherr zu Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgeregister.

Gemeindebrief für Oktober und November

angedacht:
Danke für diesen guten Morgen….
So fängt ein Lied an, das viele von uns seit ihrer Jugend kennen. Wer
weiß aber, dass dieses Kirchenlied tatsächlich für kurze Zeit, vertont
vom Botho-Lukas-Chor, in den Single-Charts vertreten war? Dieses
Lied und sein Erfolg wurden sogar 50 Jahre später mit einem kurzen
Satz in den 20-Uhr-Nachrichten erwähnt, was mich selbst seitdem
immer wieder neu zum Nachdenken über Dankbarkeit anregt.

Gemeindebrief für August und September

angedacht: „Wann kommt der Regen?“ Sehnsüchtig blicke ich an den heißen Tagen des Sommers
nach oben und wünsche mir Abkühlung. Der Himmel soll sich öffnen und Regen bringen. Keinen Sturm, kein Unwetter, sondern Regen – gerade so, wie es gut ist für Mensch und Natur. Der Himmel möge sich öffnen und Gutes bringen!

„Zeit zum Durchatmen!“

Evangelischer Gottesdienst am 30. Juli 2023, 9.30 – 10.15 Uhr
im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) aus der Evangelische-methodistischen Hoffnungskirche in Stuttgart mit Pastorin Katharina Sautter und Pastor Markus Bauder

MIT:TEILEN – Gewaltfreie Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) wird als Sprache des Mitgefühls, als Werkzeug für positive soziale Veränderungen und als spirituelle Praxis beschrieben. An diesem Abend werden wir 3 Impulse aus der GFK, die uns selbst in unserem Leben helfen, miteinander teilen…